-11

Reisepaß und Personalausweis über Computer beantragen


Ausweise sollen mit dem Computer beantragt und mit der Post zugestellt werden. Behördengänge können vermieden werden.


Diskussionen

  • egovzweinull ist dagegen
    +5

    Die Beantragung von Personaldokumenten ist ein Fall, bei dem die Pflicht zur persönlichen Anwesenheit in einer Behörde (zur Identitätsprüfung) nachvollziehbar ist. Außerdem gibt es bei nPA und ePass hohen Beratungsbedarf.

  • anked ist dafür
    +1

    Erweitern um weiteres, z.B. poliz. Führungszeugnis, Geburtsurkunde, Ehefähigkeitsbescheinigung

    ich bin dafür, die übereinstimmung der person kann man auch bei abholung nachweisen, die ja immer noch in persona erfolgen muss. Beratung kann auch online erfolgen, wenn dabei fragen offen bleiben, kann der bürger/die bürgerin immer noch ins amt laufen. Die wahl sollte jeder haben. Ein online antrag sollte analog auch für polizeiliche Führungszeugnisse, Geburtsurkunden, Ehefähigkeitsbescheinigung, Auszüge aus dem Personenstandsregister und ähnliches möglich sein. Bei all diesen fällen ist ein persönliches zweifaches erscheinen völlig überflüssig. Mißbrauch ist kaum möglich, da die unterlagen einfach an die meldeadresse geschickt werden können.

  • Monika ist dafür
    +1

    Das wäre fantastisch und würde so unglaublich viel Zeit sparen!

  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.