+12

Notdienstdatenbank


Wen ist es nicht schon so ergangen, man benötigt dringend einen Schlüsseldienst oder einen Reparaturdienst für die Waschmaschine, für den Fernseher oder für den PC oder gar einen Babysitter und wenn es ganz schlimm wird eine Notapotheke oder einen ärztlichen Bereitschaftsdienst. Nicht jeder hat gleich eine abrufbare Telefonnummer zur Hand. Wo bekomme ich im Notfall schnell Hilfe her ohne Preiswucher und Abzockefallen? Da wäre es doch schön auf eine Notdienstdatenbank zurgreifen zu können. Und wenn sich dann doch einmal ein Abzocker oder Preiswucherer einschleicht kann man diesen schnell das Handwerk legen und an entsprechender Stelle melden. Eine Meldeadresse für solche Fälle sollte dieser Notdienstdatenbank gleich mit zugeordnet werden. So hilft man schnell den Bürgern in seiner Not und ein paar Gauner die sich an der Not Anderer bereichern wollen werden der Öffentlichkeit offenbart.


Diskussionen

  • ThomasF ist dagegen
    +1

    Apotheken ok. Allerdings sehe ich nicht, warum die Stadt für Firmen werben sollte die sogenannte "Notdienste", also ganz normale Dienstleistungen zu enorm erhöhtem Kostensatz anbietet. Ganz abgesehen von der Frage für wen die Stadt Werbung machen soll und für wen nicht..

  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.